Unsere Themenseiten

Urteil im Prozess um Geiselnahme in Ingolstadt

Nach zehn Verhandlungstagen wird im Prozess um die spektakuläre Geiselnahme vor 15 Monaten im Rathaus von Ingolstadt heute das Urteil erwartet. Der Angeklagte hatte zu Prozessbeginn im September gestanden, zwei Frauen und zwei Männer stundenlang als Geiseln genommen zu haben. Einem der Opfer hatte er zuvor jahrelang nachgestellt. Der 25-Jährige war deshalb kurz vor der Geiselnahme wegen Stalkings und Hausfriedensbruchs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Im Prozess vor dem Landgericht Ingolstadt plädierte der Staatsanwalt jetzt für zehneinhalb Jahre Haft.