Unsere Themenseiten

US-Börsen: Kurse treten nach Rekordjagd auf der Stelle

Der Rekordjagd an der Wall Street ist nach drei Gewinntagen der Schwung ausgegangen. Der Dow Jones Industrial war nach dem Rekord vom Vortag zum Handelsstart zwar noch etwas auf 18 390,16 Punkte gestiegen. Auf diesem Niveau konnte er sich aber nicht ganz halten: Der US-Leitindex schloss 0,13 Prozent fester bei 18 372,12 Punkten. Der Euro kostete zuletzt 1,1094 Dollar.