Unsere Themenseiten

US-Kongress mit doppelter Republikaner-Mehrheit zusammengetreten

 Der US-Kongress ist mit einer neuen Mehrheit der Republikaner in beiden Parlamentskammern zu seiner ersten Sitzung zusammengetreten. Die Republikaner schwingen nach der herben Wahlniederlage der Demokraten im November nun auch im Senat das Zepter. Mit dem Machtwechsel muss sich Präsident Barack Obama für seine verbleibenden zwei Amtsjahre auf noch stärkeren Gegenwind der Mitte-Rechts-Partei gefasst machen. Nach einem Gebet begann Vizepräsident Joe Biden damit, den neu gewählten Mitgliedern den Eid abzunehmen. «Willkommen im Senat», sagte er zu den Neuankömmlingen.