Unsere Themenseiten

US-Staffel verliert Olympia-Bronze nach Wechselvergehen

Die USA sind nach der 4 x 100 Meter-Staffel bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro disqualifiziert worden und haben dadurch ihre Bronzemedaille verloren. Als Begründung wurde ein Vergehen beim Wechseln angegeben. Offenbar handelte es sich um die Staffelübergabe zwischen Mike Rodgers und Justin Gatlin. Damit rückten hinter Usain Bolts Jamaikaner sowie Silber-Gewinner Japan die Kanadier auf den dritten Platz und gewannen Bronze.