Unsere Themenseiten

USA wappnen sich mit neuer Behörde gegen Hackerangriffe

Nach wiederholten Hackerattacken gegen Regierung und Unternehmen wollen die USA eine neue Behörde schaffen, um sich besser gegen digitale Angriffe wappnen. Die Sicherheitsberaterin für Heimatschutz und Anti-Terror-Kampf, Lisa Monaco, will die Pläne heute in Washington vorstellen. Ein beispielloser Hackerangriff auf das Filmstudio Sony Pictures hatte die Debatte über den Umgang mit Cyber-Bedrohungen neu entfacht. Zuvor hatte es bereits Angriffe auf Computernetzwerke des Weißen Hauses gegeben, hinter denen nach US-Einschätzung russische Hacker steckten.