Unsere Themenseiten

Vattenfall will 4,7 Milliarden Euro für Atomausstieg

Vattenfall will 4,7 Milliarden Euro für Atomausstieg
Vattenfall will 4,7 Milliarden Euro für Atomausstieg
Uwe Anspach

Der schwedische Stromkonzern Vattenfall fordert von Deutschland 4,7 Milliarden Euro als Entschädigung für die Stilllegung seiner Atomkraftwerke. Dies habe Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) im Wirtschaftsausschuss des Bundestags gesagt, teilte die Linken-Fraktion mit.

Vattenfall hat die Bundesregierung vor einem internationalen Schiedsgericht in Washington verklagt. Linken-Fraktionsvize Klaus Ernst sah sich dadurch in seiner Kritik am geplanten Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) bestätigt. «Die Vattenfall-Klage zeigt erneut, dass Freihandelsabkommen mit weitreichendem Investorenschutz nicht zu akzeptieren sind.» Die TTIP-Verhandlungen müssten gestoppt werden.