Unsere Themenseiten

Verdi kündigt Kampagne für höhere Renten an

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi will mit einer großen Kampagne in den kommenden Jahren für höhere Renten eintreten. Die Entwicklung des Rentenniveaus sei eine der zentralen sozialpolitischen Fragen der nächsten Jahre, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske. Verdi setze diese Frage ganz oben auf die politische Tagesordnung. Die Rente müsse annähernd den Lebensstandard sichern. Das Rentenniveau liegt bei rund 48 Prozent. Unter 43 Prozent soll es laut politischer Festlegung bis 2030 nicht absinken.