Unsere Themenseiten

Vergewaltigung von 14-Jähriger - Ein Verdächtiger stellt sich

Im Fall der Vergewaltigung einer 14-Jährigen in Hamburg hat sich ein Tatverdächtiger gestellt. Damit sind vier mutmaßliche Täter in Haft. Nach einem 16-Jährigen wird weiter gefahndet. Medienberichten zufolge war das Opfer von einer 15-Jährigen in einer Wohnung mit vier männlichen Jugendlichen zusammengebracht worden. Dort sei die 14-Jährige erst betrunken gemacht und dann von dreien der jungen Männer sexuell missbraucht worden. Die 15-Jährige habe die Tat gefilmt. Dann sei das kaum bekleidete Opfer bei Kälte besinnungslos in einen Hof gelegt worden.