Unsere Themenseiten

Verurteilter Kunstberater Achenbach bleibt in Haft

Der Düsseldorfer Kunstberater Helge Achenbach bleibt in Haft. Der Haftbefehl gegen den 62-Jährigen werde nicht aufgehoben, sagte der Vorsitzende Richter Johannes Hidding. Es bestehe weiterhin Fluchtgefahr. Achenbach sitzt seit Juni 2014 in Untersuchungshaft. Das Landgericht Essen hat ihn wegen Betrugs an reichen Kunden am Vormittag zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt.