Unsere Themenseiten

«Victoria» für Europäischen Filmpreis nominiert

«Victoria» für Europäischen Filmpreis nominiert
«Victoria» für Europäischen Filmpreis nominiert
Jens Kalaene

Sebastian Schippers Echtzeit-Thriller «Victoria» ist in gleich drei Kategorien für den Europäischen Filmpreis nominiert. Der Berlin-Krimi geht in der Kategorie bester Spielfilm ins Rennen.

«Victoria»-Darstellerin Laia Costa ist als beste Schauspielerin nominiert. Schipper hat außerdem Chancen auf die Trophäe als bester Regisseur, wie die Europäische Filmakademie am Samstag beim Filmfestival in Sevilla bekanntgab.

Als bester Schauspieler ist unter anderen Christian Friedel, Titeldarsteller in Oliver Hirschbiegels «Elser - Er hätte die Welt verändert», nominiert. Der Europäische Filmpreis wird am 12. Dezember in  Berlin verliehen.