Unsere Themenseiten

Vogelgrippe: Schmidt fordert EU-Geld für Wildvogel-Monitoring

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat Geld von der Europäischen Union zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland gefordert. Das berichtet die «Passauer Neue Presse». Mit dem Nachweis des Erregers H5N8 in einer Wildente auf Rügen habe sich der Verdacht bestätigt, dass Wildvögel an dem erneuten Auftreten der Geflügelpest in Europa beteiligt seien, zitiert die Zeitung den Gesundheitsminister. Schmidt forderte erneut «die Etablierung eines aktiven, EU-weiten Wildvögelmonitorings».