Unsere Themenseiten

VW-Affäre trübt Stimmung im Dax ein

Der Volkswagen-Skandal zieht immer noch weite Kreise und hat den deutschen Aktienmarkt erneut stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Aktien von Autobauern und -zulieferern knickten ein, allen voran die VW-Vorzugsaktie mit einem Verlust von mehr als 7 Prozent.

Der Dax notierte am Nachmittag 1,36 Prozent niedriger bei 9556,94 Punkten, nachdem er in der turbulenten Vorwoche letztlich 2,3 Prozent verloren hatte.

Der MDax mittelgroßer Werte verlor 1,14 Prozent auf 19 081,40 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax büßte 0,24 Prozent auf 1734,27 Punkte ein. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 1,68 Prozent.