Unsere Themenseiten

VW-Aufsichtsrat beschließt neues Investitionsprogramm

Trotz eines angekündigten Sparprogramms hält Volkswagen an seinen Budgetplanungen für die kommenden fünf Jahre fest.

Europas größter Autobauer plant auf dem Weg an die Weltspitze binnen fünf Jahren (2015 bis Ende 2019) Investitionen in Höhe von 85,6 Milliarden Euro in Standorte und Technologien. Der Aufsichtsrat schrieb damit am Freitag den Fünfjahresplan fort: 2013 waren es für den Zeitraum bis 2018 rund 84 Milliarden Euro.

Vier Monate nach der Sparansage für die Pkw-Kernmarke durch Konzernchef Martin Winterkorn will Volkswagen aber die Ertragskraft durch Kostendämpfung und Effizienzsteigerung stärken.