Unsere Themenseiten

VW belastet den Dax abermals

VW belastet den Dax abermals
VW belastet den Dax abermals
Fredrik Von Erichsen

Der deutsche Aktienmarkt ist am Dienstag durchwachsen gestartet. Freundlichen Vorgaben von den Übersee-Börsen standen weitere Kursverluste bei der VW-Aktie gegenüber.

Der Dax fiel zuletzt um 0,19 Prozent auf 9929,46 Punkte. Der deutsche Leitindex pendelte in den ersten Handelsminuten zwischen Gewinnen und Verlusten.

Ein positiver Trend an der New Yorker Wall Street, dem am Morgen auch die Börsen Asiens folgten, gab zwischenzeitlich Auftrieb.

Das Barometer der wichtigsten deutschen Aktienwerte wird allerdings weiter von der abrutschenden Volkswagen-Aktie in Mitleidenschaft gezogen, die um weitere 3 Prozent nachgab. Der Autobauer hatte zugegeben, Abgastests in den USA manipuliert zu haben, woraufhin die Aktie am Montag eingebrochen war.

Der MDax der mittelgroßen Aktienwerte verlor 0,02 Prozent auf 19 637,15 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax büßte 0,11 Prozent auf 1745,05 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 fiel um 0,55 Prozent auf 3167,35 Punkte.