Unsere Themenseiten

Waldbrand in Kalifornien springt über Highway

Die Feuerwehr in Kalifornien hat einen Rückschlag erlitten: Ein Waldbrand bei San Francisco breitet sich trotz aller Löschversuche weiter aus. Das Feuer sprang nach einem Zeitungsbericht über einen Highway, der Brandbekämpfern bisher als Schneise gedient hatte. Das sogenannte Rocky Fire rund 160 Kilometer nördlich der Stadt hat schon ungefähr 250 Quadratkilometer Wald vernichtet. Etwa 13 000 Menschen flohen aus ihren Häusern. Der Brand ist der größte von 21 Feuern, die zurzeit in Kalifornien lodern.