Unsere Themenseiten

Nato-Generalsekretär verspricht Schutz europäischer Grenzen

Mit Blick auf die zunehmende Gewalt in der Ukraine hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg den Schutz Europas durch das Bündnis zugesichert. Die Nato werde die Unabhängigkeit aller europäischen Länder aufrechterhalten, sagte Stoltenberg in Washington. Die Allianz werde auch für die Stabilität ihrer Nachbarländer Ukraine, Georgien und Moldawien sorgen. Keines der drei Länder ist bisher Mitglied der Nato. Zugleich warnte Stoltenberg Russland davor, die Nato-Beitrittspläne seiner Nachbarn zu behindern.