Unsere Themenseiten

Weißrussland wählt Präsidenten - Lukaschenko will fünfte Amtszeit

In der Ex-Sowjetrepublik Weißrussland hat am Morgen die Präsidentenwahl begonnen. Dabei strebt der autoritäre Machthaber Alexander Lukaschenko eine fünfte Amtszeit an. Wahlberechtigt sind rund sieben Millionen Menschen. Lukaschenkos Wiederwahl gilt als sicher. Den drei zugelassenen Gegenkandidaten werden keine Chancen eingeräumt. Beobachter sehen in Lukaschenko «Europas letzten Diktator». Bei der von Massenprotesten und Festnahmen überschatteten Abstimmung 2010 hatte die Wahlaufsicht Lukaschenko rund 80 Prozent der Stimmen zugesprochen.