Unsere Themenseiten

Weiterhin höchste Terrorwarnstufe in Brüssel

In der belgischen Hauptstadt Brüssel gilt wegen Terrorgefahr auch heute die höchste Warnstufe. Das öffentliche Leben steht den zweiten Tag in Folge weitgehend still. Märkte und Sportereignisse wurden abgesagt. Die U-Bahn ist komplett geschlossen, die meisten Busse und Straßenbahnen fahren aber. Am Nachmittag will die Regierung bei einer Sitzung des nationalen Sicherheitsrats mit Polizei und Sicherheitsbehörden über weitere Maßnahmen beraten.