Unsere Themenseiten

Weltgrößtes Radioteleskop in China lädt Forscher ein

Weltgrößtes Radioteleskop in China lädt Forscher ein
Weltgrößtes Radioteleskop in China lädt Forscher ein
Str

Die Betreiber des weltgrößten Radioteleskops zur Erforschung des Weltraums in China wollen in zwei bis drei Jahren auch ausländische Wissenschaftler einladen.

In der Anfangszeit werde das im Durchmesser 500 Meter große Observatorium in Pingtang in der Provinz Guizhou noch genauer ausgerichtet und für anfängliche Studien benutzt, berichteten chinesische Staatsmedien nach dem offiziellen Betriebsbeginn am Vortag.

Später soll das «Auge zum Himmel» genannte Radioteleskop auch internationalen Wissenschaftlern zur Verfügung stehen. Es soll doppelt so empfindlich sein wie das mit 300 Metern bisher größte Observatorium in Arecibo in Puerto Rico.