Unsere Themenseiten

WHO genehmigt ersten Ebola-Schnelltest

Die Weltgesundheitsorganisation hat einen ersten Ebola-Schnelltest zugelassen. Der Test der US-Firma Corgenix könne innerhalb von 15 Minuten eine Infektion mit dem tödlichen Virus nachweisen, teilte die WHO mit. Bisherige Ebola-Labornachweise dauerten bis zu 24 Stunden, hieß es weiter. Der neue Test, der Ebola-Proteine bei Patienten nachweisen soll, sei etwas unzuverlässiger als bisherige Verfahren. Allerdings könne er ohne Strom und somit auch in entlegensten Gebieten durchgeführt werden.