Unsere Themenseiten

WHO gibt grünes Licht für Aktionsplan gegen Antibiotika-Missbrauch

Resistenzen verständigt. Eine Resolution wurde vom zuständigen Komitee verabschiedet. Jedes Jahr sterben laut WHO rund 700 000 Menschen an den Folgen einer Antibiotika-Resistenz, in Deutschland sind es mindestens 10 000. Der Aktionsplan fordert etwa bessere Hygienemaßnahmen in Krankenhäusern, um dort Infektionen mit resistenten und daher lebensbedrohlichen Keimen zu verhindern.