Unsere Themenseiten

Widmann-Mauz: Ärzte-Versorgung reformieren

Gesundheitsstaatssekretärin Annette Widmann-Mauz hat die geplante Strukturreform der medizinischen Versorgung gegen Ärztekritik verteidigt. Deutschland habe eine gute gesundheitliche Versorgung, deren Reform jetzt angegangen werden müsse, bevor es zu Engpässen komme, sagte Widmann-Mauz im Bundestag bei der ersten Lesung des Versorgungsstärkungsgesetz. Mit Hilfe des Gesetzes soll unter anderem die Verteilung der Ärzte in Deutschland verändert werden. Überversorgung in Ballungsräumen soll entzerrt, Unterversorgung in ländlichen Regionen behoben werden.