Unsere Themenseiten

Wieder 18 US-Luftangriffe gegen IS-Miliz bei Kobane

Die USA erhöhen den Druck auf die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien weiter. Nach Angaben des Zentralkommandos in Florida wurden erneut 18 Luftangriffe gegen den IS nahe der schwer umkämpften nordsyrischen Grenzstadt Kobane geflogen. Dabei seien mehrere Kampfstellungen der Dschihadisten zerstört und 16 von ihnen besetzte Gebäude getroffen worden. Mit Hilfe der Einsätze ist es kurdischen Kämpfern nach Angaben von Aktivisten gelungen, den IS aus Teilen der Stadt zurückzudrängen.