Unsere Themenseiten

Österreich will Bankgeheimnis für Ausländer abschaffen

Als Teil der geplanten Steuerreform soll das Bankgeheimnis für Ausländer in Österreich wegfallen. Bei Eröffnung von Neukonten werde von Ende 2016 oder Anfang 2017 an das Heimatland des Bankkunden informiert, beschloss die rot-schwarze Koalition in Wien. Damit soll der Steuerhinterziehung von EU-Bürgern mit Hilfe von österreichischen Banken ein Riegel vorgeschoben werden. Ursprünglich wollte Österreich erst 2018 mit dem Informationsaustausch beginnen.