Unsere Themenseiten

Wirtschaftsminister der Länder beraten über Konjunktur und Internet

Die schwächelnde Konjunktur beschäftigt die Wirtschaftsminister der Bundesländer bei ihrer Herbsttagung in Stralsund. Zum Auftakt ihrer zweitägigen Konferenz wollen sich die Ressortchefs mit den jüngsten Entwicklungen auf den Märkten und den von Bund und EU beschlossenen Investitionsprogrammen befassen. Die Wirtschaftsweisen hatten Mitte November ihre Wachstumsprognose für Deutschland für 2014 von 1,9 auf 1,2 Prozent gesenkt. Ein weiterer Schwerpunkt der Tagung: der Ausbau des Breitband-Netzes. Vor allem in ländlichen Regionen ist oft noch kein schnelles Internet verfügbar.