Unsere Themenseiten

Wolfsburger Fußball-Profi Malanda stirbt bei Autounfall

Junior Malanda vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Das sagte die Polizei in Wolfsburg der Deutschen Presse-Agentur und bestätigte damit einen Bericht der «Bild am Sonntag». Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 15.25 Uhr auf der A 2 in der Nähe von Porta Westfalica, als ein Geländewagen bei Starkregen von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug sei gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde eine Person aus dem Auto geschleudert und starb am Unfallort. «Wir sind wahnsinnig betroffen, es ist ein ganz furchtbares Unglück», sagte VfL-Aufsichtsratsmitglied Stephan Grüsem.