Unsere Themenseiten

Zeitung: Nicht alle Kaiser's-Tengelmann-Märkte sollen an Edeka gehen

Im Streit um die geplante Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann durch Edeka gehen die Handelsunternehmen offenbar stärker auf das Bundeskartellamt zu. Nach Informationen des «Handelsblatts» soll es das Angebot an die Wettbewerbshüter geben, fast ein Viertel der 451 Supermärkte nicht an Edeka, sondern an andere Unternehmen zu verkaufen. Ein Sprecher des Bundeskartellamts wollte sich nach Eingang eines Schreibens äußern.