Unsere Themenseiten

Zeitung: US-Regierung wegen Ankaras Zögern besorgt

Zeitung: US-Regierung wegen Ankaras Zögern besorgt
Zeitung: US-Regierung wegen Ankaras Zögern besorgt
Sedat Suna

Die US-Regierung ist nach den Worten eines Washingtoner Regierungsbeamten wegen des bislang zögerlichen Verhaltens der Türkei im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zunehmend besorgt.

«So sollte sich ein Nato-Verbündeter nicht verhalten, während einen Steinwurf von seiner Grenze entfernt die Hölle los ist», sagte ein nicht namentlich genannter Regierungsvertreter der «New York Times» am Dienstagabend (Ortszeit).

Trotz Luftangriffen der USA und arabischer Verbündeter und massiver Gegenwehr kurdischer Kämpfer sind IS-Milizen am Dienstag weiter in die strategisch wichtige Stadt Kobane an der Grenze zur Türkei eingerückt. Bislang hat die Regierung in Ankara trotz eines Parlamentsmandats militärisch nicht gegen den IS eingegriffen.