Börse in Frankfurt

Zinssorgen trüben die Stimmung der Anleger

Eine neue Verkaufswelle an der technologielastigen US-Börse Nasdaq hat am Freitag für wachsende Vorsicht auch unter den Anlegern in Deutschland gesorgt. Der deutsche Leitindex sank wieder unter die Marke von 16.000 Punkten.
dpa
Dax
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa Fredrik von Erichsen
Frankfurt (Main)

Ein deutliches Kursplus des Dax-Schwergewichts SAP bremste die Abwärtsbewegung allerdings dank eines erfreulichen vierten Quartals etwas ab. Kurz nach dem Handelsauftakt verlor der Dax 0,40 Prozent auf 15.967,35 Punkte, was im Wochenverlauf aktuell ein kleines Plus bedeutet. SAP gewannen an der Index-Spitze 2,1 Prozent.

Für den MDax ging es um 0,37 Prozent auf 34.663,93 Zähler abwärts, während der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 um 0,69 Prozent auf 4285,93 Punkte nachgab.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-706281/2

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Frankfurt (Main)

zur Homepage