Unsere Themenseiten

Zschäpe hatte Besuch von Mutter und Großmutter

Zschäpe hatte Besuch von Mutter und Großmutter
Zschäpe hatte Besuch von Mutter und Großmutter
Peter Kneffel

Die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe hatte in der Untersuchungshaft vor kurzem Besuch von ihrer Mutter und ihrer betagten Großmutter. Nach dpa-Informationen reisten die beiden Ende August an, um die Tochter beziehungsweise Enkelin in der Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim zu besuchen.

Zschäpes Großmutter gilt als ihre wichtigste Bezugsperson in Kindheit und Jugend. Im NSU-Prozess war sie für den Juli als Zeugin geladen, hatte sich damals aber krankgemeldet und ein Attest vorgelegt. Sie müsste aber als Familienangehörige ohnehin nicht zur Sache aussagen.

Der Terrorzelle «Nationalsozialistischer Untergrund» (NSU) werden unter anderem zehn Morde zur Last gelegt.