Unsere Themenseiten

Zuckersirup-Laster umgekippt: A7 in beide Richtungen gesperrt

Ein mit Zuckersirup beladener Lastwagen ist in Schleswig-Holstein auf der Autobahn 7 nahe Großenaspe (Kreis Segeberg) in die Mittelleitplanke gefahren und umgekippt. Der Fahrer wurde am verletzt und kam in ein Krankenhaus, wie eine Polizeisprecherin sagte. Der Laster stellte sich durch den Unfall quer und blockierte die gesamte Autobahn. Die A7 musste nach dem Unfall beidseitig gesperrt werden. Die Sperrung werde noch mehrere Stunden dauern, so die Sprecherin weiter.