Unsere Themenseiten

Festnahmen in Zürich erschüttern die FIFA

In Zürich sind heute sieben Fußball-Spitzenfunktionäre festgenommen worden, sechs am Morgen und einer im Verlauf des Vormittags. Es handelt sich unter anderem um die FIFA-Vizepräsidenten Jeffrey Webb und Eugenio Figueredo. Die Festgenommenen werden von den US-Behörden verdächtigt, Bestechungsgelder in Höhe von über 100 Millionen Dollar angenommen zu haben. Das Geld sei von Sportmedien- und Sportvermarktungsunternehmen gezahlt worden. Als Gegenleistung hätten diese Unternehmen Medien-, Vermarktungs- und Sponsoringrechte an Fußball-Turnieren in den USA und in Lateinamerika erhalten.