Unsere Themenseiten

Zug rammt Transporter - Ein Toter, ein Vermisster

Nach einem schweren Unglück auf einem Bahnübergang in Freihung in der Oberpfalz haben Rettungskräfte bisher einen Toten geborgen. Ein weiteres Opfer wurde noch in den Trümmern vermutet. Vier Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei in der Nacht mit. Sie schwebten nicht in Lebensgefahr. Ein Lkw, der einen Militär-Lastwagen auf dem Tieflader transportierte, war an dem Bahnübergang aufgesetzt und dann von dem Zug gerammt worden. Der Zug habe den Transporter etwa 300 bis 400 Meter vor sich hergeschoben. Beide Fahrzeuge gerieten in Brand.