Unsere Themenseiten

Zwei Verdächtige nach Angriff auf Fenerbahce-Bus festgenommen

Nach den Schüssen auf den Mannschaftsbus des türkischen Fußball-Erstligisten Fenerbahce Istanbul hat die Polizei zwei mutmaßliche Täter gefasst. Einem der Männer werde vorgeworfen, den Bus auf dem Weg zum Flughafen in Trabzon verfolgt zu haben, sagte Trabzons Gouverneur Abdil Celil Öz. Der zweite Verdächtige habe dann das Feuer eröffnet. Der Mannschaftsbus von Fenerbahce war am Samstagabend beschossen worden. Der Fahrer wurde verletzt, Spieler kamen nicht zu Schaden.