Unsere Themenseiten

Zweitliga-Spiele starten mit Schweigeminute

Nach einer Schweigeminute für die Opfer bei den Terroranschlägen von Paris rollte in den deutschen Fußball-Stadien wieder der Ball. Bei den drei Zweitligaspielen am Abend wurde aber zunächst die Tragödie vom vergangenen Freitag in Erinnerung gerufen, mitunter präsentierten die Fans französische Flaggen. Im deutschen Profifußball waren es die ersten Spiele, nachdem es am vergangenen Freitag zu den Terroranschlägen am Rande des Länderspiels in Paris und am Dienstag zur Absage des Testspiels der DFB-Auswahl gegen die Niederlande wegen Sicherheitsbedenken gekommen war.