Unsere Themenseiten

Zwölf Festnahmen bei bundesweiten Durchsuchungen im Schleusermilieu

Bei Durchsuchungen im Schleusermilieu hat es zwölf Festnahmen gegeben, elf in Deutschland und eine in Bulgarien. Die Bundespolizei durchsuchte gestern in neun Bundesländern 44 Wohnungen und Geschäftsräume. Über 500 Bundespolizisten waren im Einsatz, darunter auch Spezialkräfte wie die GSG 9. Beschlagnahmt wurden gefälschte Einreisevisa, Falschgeld, Drogen, Waffen und Munition. Über die Aktion hatte zuerst die «Bild»-Zeitung berichtet.