FESTSPIELE IM SCHLOSSGARTEN

Operette sorgt zum Saison-Finale in Neustrelitz für gute Laune

Die Operette „Pariser Leben“ kommt ab Freitag auf die Freilichtbühne. Auf die nächste Spielzeit blickt die Theater und Orchester GmbH mit „Mut und Zuversicht“.
Intendant Sven Müller (rechts) während der Freilicht-Proben auf dem Schlossberg mit Sängerin Iuliia Tarasova un
Intendant Sven Müller (rechts) während der Freilicht-Proben auf dem Schlossberg mit Sängerin Iuliia Tarasova und Geiger Marcos Atala. Susanne Schulz
Marina Medvedeva als Näherin Gabrielle und Andrés Felipe Orozco als Schuster Frick proben ein launiges Handschuh-D
Marina Medvedeva als Näherin Gabrielle und Andrés Felipe Orozco als Schuster Frick proben ein launiges Handschuh-Duett. Susanne Schulz
Neustrelitz ·

Auf dem Neustrelitzer Schlossberg sind die Vorbereitungen für die letzte Saison-Premiere der Theater und Orchester GmbH (TOG) in vollem Gange. Ab Freitag soll hier die Freilicht-Operette „Pariser Leben“ das versöhnliche Finale einer nahezu verhinderten Spielzeit einläuten. „Wir freuen uns riesig, dass wir wieder vor Publikum spielen dürfen. Das gibt unserem Tun den Sinn“,...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage