Prozess gegen 45-Jährigen

Messerangriff vor rasender Eifersucht

Ein 45-Jähriger aus Strasburg soll einen vermeintlichen Nebenbuhler aus Prenzlau schwer verletzt haben.
Am Donnerstag startet am Landgericht Neubrandenburg ein Prozess wegen versuchten Totschlags.
Am Donnerstag startet am Landgericht Neubrandenburg ein Prozess wegen versuchten Totschlags. Bernd Wüstneck
Neubrandenburg

Wegen des Vorwurfs des versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung muss sich ein 45 Jahre alter Angeklagter aus Strasburg ab Donnerstag vor dem Landgericht in Neubrandenburg verantworten. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg soll der Mann am 26. April des vergangenen Jahres die gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin bewohnte Wohnung betreten habe, in der er seine Lebensgefährtin und das Opfer beim Frühstück antraf. Der Angeklagte habe dem Geschädigten vorgeworfen, sexuellen Kontakt zu seiner Lebensgefährtin gehabt zu haben. Er habe dann dem Geschädigten mehrere Faustschläge versetzt, so die Staatsanwaltschaft.

Dem Tod gerade so entronnen

Als das Opfer im Begriff gewesen sei, sich umzudrehen, um seine Sachen zusammenzupacken, habe der Angeklagte ihm mit einem unbekannten Tatwerkzeug nach Art eines Faustmessers unvermittelt zwei heftige Stiche in den Bauchraum und zwei weitere Stiche in den Rücken versetzt, wobei er den Tod des Geschädigten billigend in Kauf genommen habe. Dem schwer Verletzten sei es noch gelungen, aus der Wohnung zu fliehen. Ohne sofortige intensivmedizinische Betreuung wäre der Geschädigte verstorben.

Lesen Sie auch: Hochschwanger vor Gericht – in Fußfesseln und mit Bewachung

Damit noch nicht genug: Im Anschluss soll der Angeklagte dann der Lebensgefährtin mehrere Faustschläge gegen den Rücken versetzt und sie im Treppenhaus in Richtung der Treppe geschubst zu haben.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (3)

ja und weiter??????? geschubst und Ende???? Strafe, Geldprämie oder Tor 3???? Mehr Infos wären echt mega.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

Nur Freaks und Kriminelle hier in SBG unterwegs 🤔 Unglaublich 😳