EINBRUCH

79-Jährige wird während Mittagsschlaf ausgeraubt

Während eine Bewohnerin in einem Ortsteil von Brunn bei Friedland einen Mittagsschlaf hielt, brachen Unbekannte in ihr Haus ein. In der Wohnung wurden sie fündig.
Die Täter sollen durch die unverschlossene Hintertür in das Haus gelangt sein.
Die Täter sollen durch die unverschlossene Hintertür in das Haus gelangt sein.
Roggenhagen.

Am Mittwoch ist es in Roggenhagen zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Die Polizei geht nach derzeitigem Stand der Ermittlungen davon aus, dass die 79-jährige Bewohnerin im Tatzeitraum zwischen 13 und 14.30 Uhr einen Mittagsschlaf hielt. Die unbekannten Täter seien durch die unverschlossene Hintertür in das Haus gelangt und hätten Schränke in mehreren Zimmern durchsucht.

Dabei entwendeten sie Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von 2000 Euro. Der Kriminaldauerdienst der Polizei Neubrandenburg habe bereits die Spuren aufgenommen. Zeugen, die zur Tatzeit, aber auch an den vorherigen Tagen verdächtige Personen in Roggenhagen bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Friedland unter der Telefonnummer 039601 300224 zu melden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Roggenhagen

Kommende Events in Roggenhagen (Anzeige)

zur Homepage