Unsere Themenseiten

:

A-Junioren vom FCN gegen 1. FC Magdeburg chancenlos

Nick Stövesand (rechts) vom 1. FC Neubrandenburg 04 sicherte sich in dieser Szene den Ball.

Neubrandenburg.Weiter um den Klassenerhalt zittern müssen die A-Junioren-Fußballer vom 1. FC Neubrandenburg 04 in der Regionalliga. Im Heimspiel unterlag ...

Neubrandenburg.Weiter um den Klassenerhalt zittern müssen die A-Junioren-Fußballer vom 1. FC Neubrandenburg 04 in der Regionalliga. Im Heimspiel unterlag die Truppe vom Trainer-Duo
Peter Lukesch und Wilfried Aepinus gestern gegen den Tabellenfünften 1. FC Magdeburg deutlich mit 1:5 (1:3).
„Alle Gegentore, fast alle durch Standards, die wir bekommen haben, hauen wir uns noch selber rein. Wenn nicht jeder 100-prozentig mitzieht, hast du gegen Spitzenmannschaften Probleme“, so Lukesch.
Nach dem frühen 0:1-Rückstand (2.) brachte Matthias Zeugner (16.) per Freistoß den Tabellen-13. zurück in die Partie. Fortan waren die Magdeburger am Drücker. Zwei kapitale Böcke (38., 45.) in der FCN-Abwehr nutzten die Gäste zur 3:1-Vorentscheidung. Mit dem 4:1 (48.) war die Sache gelaufen. Das Magdeburger 5:1 fiel fünf Minuten vor dem Abpfiff.
FCN: Buschke - Turowski, Jarchow, Mayer, Lang, Zeugner, Selchow (77. Schwartz), Wollschläger (46. Zutz), Kayser, Aßmann, Stövesand. 62. Rot: Richard Kayser (FCN).ebe