Ab sofort können Sie uns Ihre persönlichen Fragen an die vier Bürgermeisteranwärter schicken. Die Antworte
Ab sofort können Sie uns Ihre persönlichen Fragen an die vier Bürgermeisteranwärter schicken. Die Antworten werden gebündelt einmal pro Woche veröffentlicht. Tobias Holz und Martina Schwenk
Bürgermeisterwahl 2021

Altentreptower Kandidaten stehen Rede und Antwort

Direkter Austausch mit den Treptowern gestaltet sich für die vier Bürgermeisterkandidaten wegen der Corona-Pandemie schwierig. Über eine neue Rubrik des Nordkurier gibt es dennoch die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Altentreptow

Altentreptow steht 2021 vor einer richtungsweisenden Wahl. Denn die neunjährige Amtszeit von Bürgermeister Volker Bartl endet offiziell zum 1. September. Wer danach die Geschicke der Stadt lenkt, liegt ganz in den Händen der Bürger, die am 25. April den Gang zur Wahlurne antreten dürfen. Gleich vier Kandidaten stehen zur Auswahl. Die Wählergemeinschaft hatte aus ihren Reihen Stadtvertreter Mirko Renger, Vorsitzender der Fraktion Wählergemeinschaft/SPD, als ihren Anwärter für den Posten im Rathaus auserkoren. Bei der Altentreptower CDU fiel die Entscheidung auf den städtischen Fraktionsvorsitzenden Thomas Kraft. Die Treptower SPD schickt Stadtvertreter Heiko Werner ins Rennen. Und auch Treptows langjährige erste Stadträtin Claudia Ellgoth wird als Einzelkandidatin auf dem Stimmzettel stehen.

Auf ein Wort mit den Kandidaten

Klar ist allerdings, dass der Wahlkampf für alle in diesem Jahr unter besonderen Vorzeichen steht. Öffentliche Veranstaltungen, bei denen die Treptower ihre drängenden Fragen direkt stellen können, sind aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nahezu ausgeschlossen. Das Ergebnis: Ein großer Teil des Diskurses verlagert sich ins Internet, wo das Ringen um die Amtskette bei Facebook, Instagram und Co. längst begonnen hat. Damit die Anliegen der Wähler trotzdem gehört werden und die Anwärter ihre Botschafter und Ziele besser vermitteln können, startet der Nordkurier die neue Rubrik „Auf ein Wort mit Ihrem Bürgermeisterkandidaten“.

Sie, liebe Leserinnen und Leser können sich ab sofort mit sämtlichen Fragen zu Themen, die Ihnen unter den Nägeln brennen, an die Altentreptower Lokalredaktion wenden. Dazu schicken Sie uns einfach eine E-Mail an [email protected] Wer keinen eigenen Zugang besitzt, kann seine Fragen natürlich auch gerne ausgedruckt oder handschriftlich in den redaktionseigenen Briefkasten, Am Marktplatz 8 werfen.

Fragen auf telefonisch stellen

Außerdem möchten wir Ihnen ab 15. März jeden Montag zwischen 16 und 17 Uhr die Möglichkeit bieten, ihre Fragen auch am Telefon unter 03961 222 414 loszuwerden. Wir leiten diese dann an die möglichen Bürgermeister in spe weiter. Alle Antworten werden gebündelt einmal pro Woche bis zum Wahltag im Treptower Tageblatt veröffentlicht.

Um Ihnen die Entscheidung beim Setzen des Kreuzes zumindest ein Stück weit zu erleichtern, möchten wir des weiteren ab kommender Woche Steckbriefe veröffentlichen, die von den einzelnen Kandidaten persönlich ausgefüllt wurden.

Darin legen sie unter anderem dar, was Altentreptow für sie lebenswert macht, welche Stärken und Schwächen sie haben und mit welcher Charaktereigenschaft sie am meisten punkten wollen. Es bleibt also definitiv spannend in den kommenden Wochen. Wir hoffen auf rege Teilnahme.

zur Homepage