Grippe-Erkrankung
Amigos-Konzert in Neubrandenburg verschoben

Die Amigos begeistern mit ihren deutschen Texten und einfachen Melodien eine große Fan-Gemeinde.
Die Amigos begeistern mit ihren deutschen Texten und einfachen Melodien eine große Fan-Gemeinde.

Den Sänger der Amigos plagt eine Grippe. Deshalb kann die Gruppe am Wochenende nicht in Neubrandenburg auftreten. Aber es gibt schon einen Ersatz-Termin.

Das für Sonntag geplante Konzert der Musikgruppe Amigos in Neubrandenburg muss kurzfristig verschoben werden. Eine schwere Grippe legt den Sänger Karl-Heinz Ulrich flach, wie der Veranstalter am Donnerstag mitteilte. Demnach werde der Amigo auf ärztlichen Rat hin verzichten, um den Infekt auszukurieren.

Ein Ersatz-Termin wurde auch schon bekanntgegeben. Demnach treten die Amigos am Samstag, 27. April, in der Neubrandenburger Stadthalle auf. Jedoch beginnt das Konzert dann erst um 19.30 Uhr – am Sonntag hätten sie bereits um 16 Uhr auf der Bühne stehen sollen. Gute Nachricht für alle Fans: Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Auch Konzert in Rostock von Verschiebung betroffen

Am Wochenende sind auch zwei weitere Konzerte der Amigos im Norden von der Absage betroffen. Das Konzert in der Stadthalle Rostock findet demnach am 11. April statt. In Flensburg spielt die Gruppe am 28. April.

Amigos-Sänger Ulrich kämpfte bereits am vergangenen Wochenende mit der Grippe. Aus Liebe zur Musik und aus Verantwortung seinen treuen Fans gegenüber hatte er dem Veranstalter zufolge dennoch die Auftritte in Bremen und Paderborn wahrgenommen.

Die Amigos würden sich schon jetzt auf die Konzerte freuen, die im April nachgeholt werden und hoffen, alle Fans auch an diesen Tagen begrüßen zu dürfen.

Kommentare (1)

Wer sind die Amigos?