CORONA-REGELUNGEN

Arbeit in Diakonie-Werkstätten nicht für alle möglich

Warum darf er derzeit nicht seiner Beschäftigung bei den Diakoniewerkstätten nachgehen, wundert sich ein Mann aus der Nähe von Altentreptow. Schuld sind die Corona-Verordnungen.
Noch ist der Betrieb der Diakoniewerkstätten nur eingeschränkt und unter strengen Vorlagen möglich.
Noch ist der Betrieb der Diakoniewerkstätten nur eingeschränkt und unter strengen Vorlagen möglich. Tim Prahle
Neubrandenburg.

Der Corona-Shutdown hat auch die Diakoniewerkstätten getroffen. Inzwischen ist der Betrieb wieder angeschoben worden, einige Beschäftigte haben ihre Arbeit wieder aufnehmen können. Manche aber müssen weiterhin daheim bleiben. Wie ein Mann aus der Nähe von Altentreptow, der wissen möchte: Warum?

„Warum darf ich nicht arbeiten?“ Das hat sich Karl A. (Name von der Redaktion geändert) nach der Lektüre eines Briefs gefragt, den er von...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage