Jobs in der Heimat

Arbeiten bei einem „Hidden Champion” in Neubrandenburg

Jobs in MV? Gibt es jede Menge. In einer Serie stellen sich die großen und erfolgreichen Arbeitgeber der Region vor. Heute: Die Apella AG in Neubrandenburg.
Vorstand Harry Kreis: „Apella wird bis heute durch den Gründer Guntram Schloß geführt. Nicht nur deshalb
Vorstand Harry Kreis: „Apella wird bis heute durch den Gründer Guntram Schloß geführt. Nicht nur deshalb leben wir eine ganz besondere Unternehmenskultur.” Symbolfoto (Hintergrund): Dkasto - stock.adobe.com
Neubrandenburg

In MV mangelt es an Fachkräften. Dabei wollen immer mehr Menschen in ihre alte Heimat zurück und sind auf Jobsuche. In einer neuen Reihe stellen wir deshalb Unternehmen aus dem Nordosten vor. Dieses Mal: Die Apella AG in Neubrandenburg.

Der Heimweh-Newsletter des Nordkurier: Wer weggezogen ist, sollte das hier lesen

1. Stellen Sie bitte Ihr Unternehmen kurz vor!

Apella ist ein Dienstleister für unabhängige Finanzdienstleister in Deutschland. Man kann sich das vorstellen, wie ein Großhändler für MaklerInnen für Versicherungen, Finanzprodukte, Kapitalanlagen, Immobilien und Kredite. Alles, was die Kunden der MaklerInnen so brauchen.

Während VersicherungsvertreterInnen für eine bestimmte Versicherung arbeiten und sie auch nur von dieser Versicherung Produkte anbieten können, arbeiten MaklerInnen unabhängig und im Auftrag des Kunden. Makler und Maklerinnen suchen aus der großen Masse an Produkten das Passende für die Kunden aus.

Sie haften für ihre Beratung persönlich übrigens viele Jahre. Deswegen muss jeder Schritt der Beratung gut dokumentiert werden. Als Apella stellen wir deswegen nicht nur Produkte zur Verfügung, sondern unterstützen die Makler und Maklerinnen auch bei ihren bürokratischen Pflichten. Es gibt daneben auch eine hauseigene Apella Akademie, bei der sich Makler und Maklerinnen weiterbilden. Apella hat u.a. eine eigene Vermögensverwaltung, einen Assekuradeur und ein Beratungsunternehmen für betriebliche Versorgungssysteme.

Aktuell haben wir 55 Mitarbeiter und befinden uns als echter „Hidden Champion” im stärksten Wachstum unserer Unternehmensgeschichte.

2. Was macht Sie als Arbeitgeber attraktiv?

Ganz ehrlich? Die Finanz- und Versicherungsbranche klingt für die meisten Menschen ziemlich trocken und nicht gerade spannend. Vielleicht liegt uns gerade deswegen so viel daran, dass der Mensch im Mittelpunkt steht. Das versuchen wir täglich bei Apella zu leben. Wir sind davon überzeugt, dass persönliches Glück und Wohlbefinden das Fundament wirtschaftlicher Profitabilität bildet. An kaum einem anderen Ort verbringen wir so viel Zeit mit anderen Menschen, wie am Arbeitsplatz. Deshalb ist es uns wichtig, das wir uns gegenseitig verstehen, unterstützen und fordern. Dabei ist Jeder einzigartig, bringt andere Talente ein und spricht eine andere, eigene Sprache.

Apella bietet außerdem eine große Bandbreite an Arbeitsmöglichkeiten: Bei uns arbeiten großartige IT-Experten, die unser IT-System für über 3.000 verbundene Makler entwickeln. Wir haben junge Teams in den Bereichen Vertrieb und Marketing. Wir bieten Jobs in der Finanzbuchhaltung und im Support, wir haben Experten-Teams für Versicherungen, für Baufinanzierung, Finanzanlagen und Kapitalanlage. Bei Apella arbeiten BildungsexpertInnen und JuristInnen, um mal eine unvollständige Liste zu nennen. Jede Abteilung ist dabei gleich wichtig, denn alle Kolleginnen und Kollegen tragen gemeinsam zum Erfolg bei.

3. Welche Vorteile bieten Sie Mitarbeitern über den Lohn hinaus?

Das Wichtigste zuerst: Jedem Mitarbeiter stehen jeden Tag Äpfel zur freien Verfügung. Es heißt ja: One apple a day keeps the doctor away. Aber mal im Ernst: Die Gesundheit ist uns schon sehr wichtig. Deswegen gibt es neben den kostenlosen Äpfeln, dem Kaffee und dem Tee auch eine hauseigene Physiotherapiepraxis, die jedem Mitarbeiter zur Verfügung steht. Wir haben spezielle, rückenaktive Bürostühle, höhenverstellbare Schreibtische und es gibt eine betriebliche Krankenzusatzversicherung. Jeder Mitarbeiter der mindestens fünf Jahre im Unternehmen ist, erhält zusätzlich einen Teil des Gewinns in Form von Apella-Aktien. So ist er direkt am Gewinn und Wachstum des Unternehmens beteiligt.

Darüber hinaus legen wir Wert auf unsere Gemeinschaft. Im Sommer gibt es monatliche Grillabende für alle Mitarbeiter, zuletzt (und mit Rücksicht auf die Coronalage) waren wir im Herbst gemeinsam beim Bowling. Dass ein Großteil der Kolleginnen und Kollegen freiwillig zu diesen Veranstaltungen kommt, zeigt sicherlich, dass diese Gemeinschaftsaktivitäten geschätzt werden, wo vom Gründer bis zum Lehrling alle gemeinsam am Tisch sitzen.

4. Für welche Aufgaben suchen Sie im Moment neue Mitarbeiter?

Wir wachsen und suchen aktuell Versicherungskauffrauen /-männer im Innendienst, Kunden- und MaklerbetreuerInnen, IT-EntwicklerInnen, Social Media Manager. Über Initiativbewerbungen freuen wir uns. Die aktuellen Stellenausschreibungen sind auf unserer Seite zu finden.

5. Welche Rolle spielt Ihr Unternehmen/Institution in fünf Jahren in der Region?

Noch nie ist Apella so schnell gewachsen wie heute. Dennoch wollen wir Wachstum nicht um jeden Preis. Wichtiger ist uns eine nachhaltige Entwicklung, bei der die Menschen auch mitgenommen werden.

6. Hat sich die Suche nach Mitarbeitern in den vergangenen Jahren verändert?

Apella gibt es seit 1993. Noch heute sind viele Mitarbeiter der ersten Stunde an Bord. Das ist auch an unserer besonderen Unternehmenskultur zu spüren, die vor allem von ihnen bis heute gelebt und weitergegeben wird. Das ist wichtig, denn die Suche nach Mitarbeitern hat sich in den letzten Jahren intensiviert. Dabei konkurrieren wir mit dem ganzen Land um die besten Köpfe. Inzwischen haben wir Kollegen und Kolleginnen, die aus Hamburg, Berlin, dem Ruhrgebiet, Süddeutschland und sogar aus Belgien zu Apella kommen. Diese Menschen haben wir nicht mit Geld überzeugt, sondern mit den Werten, die wir leben und dem Umgang, den wir pflegen.

Heimweh - der Newsletter für Weggezogene

Der wöchentliche Überblick für alle, die den Nordosten im Herzen tragen. Im kostenfreien Newsletter erzählen wir jeden Montag die Geschichten von Weggezogenen, Hiergebliebenen und Zurückgekehrten und zeigen, wie die Region sich weiterentwickelt.

Jetzt schnell und kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage