ZWEI VERLETZTE

Auto kracht in Wolde mit Sattelzug zusammen

Auf der Landesstraße zwischen Stavenhagen und Altentreptow ist am Mittwoch ein Pkw in den Gegenverkehr geraten und mit einem Laster kollidiert. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.
Wolde ·

Im Dorf Wolde zwischen Stavenhagen und Altentreptow ist es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 76-jähriger Deutscher gegen 12 Uhr in Richtung Altentreptow unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet und dort mit einem Sattelzug kollidierte.

Durch den Zusammenstoß wurden der Fahrer des Pkw und dessen 80-jährige deutsche Beifahrerin leichtverletzt. Sie wurden durch Rettungskräfte ins Klinikum nach Neubrandenburg verbracht. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf 40.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Die L273 war während der Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge bis 13:45 Uhr vollgesperrt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wolde

zur Homepage