GLÄTTE-UNFALL

Auto von 21-Jähriger überschlägt sich auf B192

Eine junge Frau war offenbar nicht recht auf die Straßenverhältnisse eingestellt und fuhr zwischen Neubrandenburg und Penzlin zu schnell. Nun ist ihr Auto hinüber, sie selbst musste ins Krankenhaus.
Auf der B 192 zwischen Neubrandenburg und Penzlin ist eine 21-Jährige bei glatter Fahrbahn verunglückt.
Auf der B 192 zwischen Neubrandenburg und Penzlin ist eine 21-Jährige bei glatter Fahrbahn verunglückt. Nordkurier
Neubrandenburg.

Leichte Verletzungen hat sich eine 21-jährige Autofahrerin zugezogen, als sie sich am Sonntagmorgen auf der B192 zwischen Neubrandenburg und Penzlin mit ihrem Wagen überschlug. Auf Höhe der Ortschaft Krukow sei das Auto nach links von der Fahrbahn abgekommen und sei nach dem Überschlag auf dem angrenzenden Feld zu stehen gekommen, berichtet die Polizei. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2000 Euro, so die Beamten weiter.

Bei morgendlicher Straßenglätte sei die junge Frau offenbar für diese Fahrbahnverhältnisse zu schnell unterwegs gewesen. Die Polizei mahnt deshalb angesichts der Witterung zu besonderer Vorsicht.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg

zur Homepage