Unsere Themenseiten

:

Autodieb durchbricht Polizeikontrolle

Vom Parkplatz des Neubrandenburger Klinikums wurde ein Multivan geklaut (Symbolbild).
Vom Parkplatz des Neubrandenburger Klinikums wurde ein Multivan geklaut (Symbolbild).
NK-Archiv / Udo Zander

Ein Dieb hat auf dem Parkplatz des Neubrandenburger Klinikums einen Multivan geklaut und damit eine Polizeikontrolle durchbrochen, um nach Polen zu flüchten.

Am Dienstag hat ein bislang unbekannter Täter einen schwarzen Multivan vom Parkplatz des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums in Neubrandenburg geklaut und ist damit geflüchtet. Die Schranke des Parkplatzes hat er nach ersten Ermittlungen umfahren. Die Videoaufzeichnung wird derzeit noch ausgewertet.

Gegen 12 Uhr durchbrach der Autodieb dann eine Kontrollstelle der Landespolizei Brandenburg und flüchtete nach Polen. Zwar verfolgten ihn die Polizisten, konnten ihn aber nicht stellen. Der VW hatte ein Neubrandenburger Nummernschild und einen Wert von 13.000 Euro.

Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395 / 5582 5224.

Kommentare (4)

Ich hab die Schnauße voll von das Volk

Dativ ist keine Hexerei. Es muss heißen, DEM Volk und das Wort Schnauße gibt es nicht. Statt dessen müsste es SCHNAUZE heißen. Aber sonst ist Ihr Kommentar für einen deutschen Staatsbürger schon absolut aussagekräftig. 1989 hieß es doch noch von allen Seiten,"Wir sind das Volk" ....

Bei der Menge an Rechtschreibfehlern könnte man meinen, dass sie das Auto geklaut hätten:-)

Ja