Ein schwerer Unfall ist derzeit Grund für die Vollsperrung der Bundestrasse 104 bei Weitin.
Ein schwerer Unfall ist derzeit Grund für die Vollsperrung der Bundestrasse 104 bei Weitin. Felix Gadewolz
Die Vollsperrung soll laut der Polizei noch mindestens bis zum Mittag andauern.
Die Vollsperrung soll laut der Polizei noch mindestens bis zum Mittag andauern. Felix Gadewolz
Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei sind im Großeinsatz
Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei sind im Großeinsatz Felix Gadewolz
Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei sind im Großeinsatz
Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei sind im Großeinsatz Felix Gadewolz
Polizei

▶ B104 nach schwerem Unfall bis zum Mittag voll gesperrt

Nach einem Unfall auf der B104 bei Weitin sind Rettungskräfte im Großeinsatz. Die Sperrung dauert wohl noch bis zum Mittag an.
Weitin

Ein schwerer Unfall ist derzeit Grund für die Vollsperrung der Bundestrasse 104 bei Weitin. Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei sind im Großeinsatz. Es soll mehrere verletzte Personen geben. Nach derzeitigem Kenntnisstand gibt es beteiligte Lkw und Pkw. Die Vollsperrung soll laut der Polizei noch mindestens bis zum Mittag andauern.

[Video]

Laut Polizei-Angaben wird der Verkehr in Richtung Stavenhagen über Woggersin umgeleitet und in Richtung Neubrandenburg über Zirzow.

Weitere Informationen in Kürze.

zur Homepage