Heiße Fete mit heißen Öfen

:

Bandidos treffen sich in Neubrandenburg

Club-Mitglieder beim Jahrestreffen der Bandidos im September in Neubrandenburg. 
Club-Mitglieder beim Jahrestreffen der Bandidos im September in Neubrandenburg.
Felix Gadewolz

Nur neun Monate nach einer großen Mitgliederversammlung zieht es die Motorrad-Rocker erneut an den Tollensesee.

Zwischen 400 und 500 Bandidos wollen sich am Sonnabend in Neubrandenburg treffen. Das sagte am Mittwoch ein Sprecher des international agierenden Biker-Vereins dem Nordkurier. Anlass für die knatternde Zusammenkunft ist das 15. Jubiläum des Neubrandenburger Chapters, der Unterabteilung der Bandidos am Tollensesee.

Bandidos-Treffen in der Warliner Straße

Wie es weiter hieß, werden wohl vor allem deutsche Vereinsmitglieder und solche aus Skandinavien anreisen. Die Motorrad-Rocker versammeln sich ab Sonnabend Nachmittag auf dem Gelände der Neubrandenburger Bandidos in der Warliner Straße. Das Treffen werde, so die Einschätzung des Sprechers, „ganz entspannt” über die Bühne gehen.

Bei der Zusammenkunft der Bandidos Anfang September in Neubrandenburg starb ein Clubmitglied an den Folgen eines Unfalls vor den Toren der Stadt zwischen Neverin und Ihlenfeld.

Weitere Artikel zum Treffen der Bandidos in Neubrandenburg im Jahr 2017: