FEUERWEHREINSATZ

Brand auf Biotherm-Gelände in Neubrandenburg

Ein Feuer beschäftigt seit der Nacht zum Dienstag die Feuerwehr Neubrandenburg. Derzeit lässt sich eine Brandstiftung nicht ausschließen.
Ein Holzschnitzelhaufen auf dem Biotherm-Gelände in Neubrandenburg geriet in Brand.
Ein Holzschnitzelhaufen auf dem Biotherm-Gelände in Neubrandenburg geriet in Brand. Felix Gadewolz
Neubrandenburg ·

In der Nacht zu Dienstag ist die Berufsfeuerwehr in Neubrandenburg zu einem Brand in der Warliner Straße ausgerückt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein Augenzeuge den Brand eines Holzschnitzelhaufen gegen 3.50 Uhr bemerkt. Erst im vergangenen Jahr brannte auf dem Gelände der Biotherm Niederlassung Neubrandenburg. Damals waren die Feuerwehren aus dem gesamten Umkreis tagelang im Einsatz.

Die Feuerwehr habe den Brand schnell eingedämmt und unter Kontrolle gebracht, so ein Sprecher vor Ort. Die Löscharbeiten ziehen sich vermutlich bis in die frühen Morgenstunden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache sowie zur Schadenshöhe aufgenommen. Derzeit lässt sich eine Brandstiftung nicht ausschließen, das Ergebnis der Ermittlungen stehe aber noch aus.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage